Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (59): « Erste [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte »
1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt   Lexy's Schlammsoldaten
Verfasser Nachricht
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #1
Lexy's Schlammsoldaten

So, nach langer Zeit des Hadern und Zaudern, habe ich mir überlegt, mich auch in die Abgründe des 40k Universums zu begeben....

Herausgekommen sind die Marines in leicht matschiger Form.

Die ersten zwei, von keine Ahnung wievielen, sind dann mal soweit, sich der grausamen Welt zu präsentieren. Das Licht ist zwar eine Totenbeleuchtung, aber es ist ja schon dunkel draußen..

Für Tipps und Anregungen von Euch wäre ich dankbar....
   
   
   
Der Dicke hat leicht Kampfspuren und sein kleiner Kumpel stand zu nah ein einer Schlammfontaine...

Nach bin ich ganz zuversichtlich, das mir die Truppe gut von der Hand geht, aber wenn ich an meine Waldelfen denke, ojeeee....


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
07.02.2009 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heretic
Beutespezies
*


Beiträge: 1.982
Gruppe: Besucher
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Ahhhhh der hat Marines ^^°
Ok,entweder ich schließ mich wieder dem Imperium an,oder ich schlag mich auf die Siete des Schwarms da jetzt zuviel Space Marines bei uns rumlaufen ;p...
Dann wünsch ich viel spaß! Und ich meld mich dann mal als Testgegner wenn es mal soweit sein wird.

07.02.2009 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tarquam
Rudelwolf
*****


Beiträge: 4.099
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Beitrag: #3
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Sehen gut aus :o)

Mehr dosen sind immer gut.


..he who does not try, will never succeed..

Into the fires of battle, unto the anvil of war!
08.02.2009 0:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Heretic schrieb:
Und ich meld mich dann mal als Testgegner wenn es mal soweit sein wird.


Ehh ja, Testspiel kann ja noch ein wenig dauern.... Habe ja noch nicht mal das Regelwerk, Codex etc.... Ich weiß also noch nicht mal wieviele Heldentruppen ich für das obligatorische 777 Pkt. geklatsche brauche.

Bis jetzt sind erst durch die Musterung gekommen: Terminator aus WD, brauch noch jemand den Ork? und 4 Tropper....
Ich dachte so an 2 Züge mit schnickschnack, ein Kettenauto, 5 oder mehr Dicke, ein paar Scouts, El Capitano, vielleicht einen Cyborg, wenn es die Dinger auch in Plastik gibt... Ich hasse diese Metallfiguren, die sind einfach zur nervig....

Ergo, kann es sich nur um Stunden, Tage, Wochen oder so dauern....

In diesem Sinne....
Vollen Wirkungsgrad......


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
09.02.2009 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heretic
Beutespezies
*


Beiträge: 1.982
Gruppe: Besucher
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Meine Fresse und ich dacht ichg wär der einzigste der hie rso Chaotischen Gehirngrütz verfasst ^^° *nix für ungut*
Aber in deinen obligatorischen 777 Pkt. sind nicht sooo viel Sachen enthalten,da Marines immernoch etwas teuerer sind als Ganten ;p

09.02.2009 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Heretic schrieb:
Meine Fresse und ich dacht ichg wär der einzigste der hie rso Chaotischen Gehirngrütz verfasst ^^° *nix für ungut*


Fragezeichen!!


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
09.02.2009 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heretic
Beutespezies
*


Beiträge: 1.982
Gruppe: Besucher
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Ich meine den verfassten Wortlaut...naja egal.

09.02.2009 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Ach so, den Blödsinn den ich geschrieben habe, ok ich meine natürlich: Kettenbus statt Kettenauto ich Depp...Icon_idea

Man bekommt ja keine zehn Tropper mit voller Kampfausrüstung in ein Kettenauto, ist ja totaler Quatsch!!!! Wall

Ich hoffe das diesen kleine Fauxpas entschuldigt wird.....Icon_biggrin


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
09.02.2009 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heretic
Beutespezies
*


Beiträge: 1.982
Gruppe: Besucher
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Falls interesse besteht,hab ich noch einen Dwarf Terminator anzubieten

09.02.2009 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #10
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Wäre ich nicht abgeneigt, wenn Du in sowieso überhast.


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
09.02.2009 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mshrak
Rudelwolf
*****


Beiträge: 4.444
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Beitrag: #11
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Und ich 2. Wenn de se brauchst sag Bescheid. Übrigens echt super den Schlammkrieger....


Meine Strasse....mein Leben.....mein Blog

Zitat aus der GW-Fanworld:
"...Welche Armee stellt einen schwächlichen Schlumpf aufs Schlachtfeld, der dafür sorgen kann, dass alle weglaufen und gibt ihm nicht mal ein T-Shirt mit auf den Weg, während alle anderen mit Schutzschilden rumlaufen..."
10.02.2009 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #12
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Mshrak schrieb:
Und ich 2. Wenn de se brauchst sag Bescheid. Übrigens echt super den Schlammkrieger....


Wenn Du den 2. Terminator meinst sage ich in diesem Sinne bescheid.....

Das ist auch total geil, Du nimmst die frisch aus dem Laden erbeuteten Figuren und bearbeitest sie erstmal mit einer heißen Nadel und einem Akkubohrer..... und wenn Sie Dich nerven holst Du auch nochmal den Akkubohrer.... wenn DAS keine Motivation ist weiß ich es leider auch nicht.....

Schon deswegen lohnt es sich.....



In diesem Sinne
Vollen Wirkungsgrad......


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
10.02.2009 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #13
RE: Lexy's Schlammsoldaten

So, kleines Update.....mal mit besserem Licht...
1/2 Zug fertig....
   
   
   

Ich weiß nicht ob es zulässig ist einem Sarge zwei Knarren zu geben, aber jeder, der einen John Woo Film gesehen hat, wird zustimmen, Zwei sind einfach geiler als Eine....

Noch bin ich zuversichtlich.....

In diesem Sinne
Vollen Wirkungsgrad....


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
10.02.2009 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DisposableHero
Leitwolf
******


Beiträge: 2.437
Gruppe: Vorstand
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Beitrag: #14
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Thumb


No bastard ever won a war by dying for his country. He won it by making the other poor dumb bastard die for his country.
(George S. Patton)

Manuel B.

10.02.2009 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JohnnySpaids
Beutespezies
*


Beiträge: 72
Gruppe: Besucher
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #15
RE: Lexy's Schlammsoldaten

gefallen mit deine marines.
freue mich, sie live zu sehen, auch wenn das bestimmt noch bisschen dauern wird Icon_wink

11.02.2009 7:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tarquam
Rudelwolf
*****


Beiträge: 4.099
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Beitrag: #16
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Du hast aber auch nen intressanten Malstil. Einfach aber effektiv.

Wie lange brauchst du für eine Mini?


..he who does not try, will never succeed..

Into the fires of battle, unto the anvil of war!
11.02.2009 9:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #17
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Wieso interessanter Malstil? Durch das nahe fotografieren sicht das ganze ziemlich verzittert aus und die nicht übermalte Grundierung springt einem natürlich ins Auge.....

Zeitlich denke ich, wenn die grundierte Figur mit der roten GW Foundation Farbe (weiß nicht ob sie richtig geschrieben ist, aber hoffe Du weiß was ich meine) übermalt worden ist, schaffe ich pro Abend eine Figur... Also ich denke so zwei Stunden.... mit den Vorbereitungen, also bohren grundieren und so vielleicht 2 1/2 Stunden...
Dach noch ein wenig mit der Grabeserde und dem Mudd Wash drüber und fertig....
Am längsten dauert leider des Blutrot über die Foundation Farbe zu patschen, die zweite Farbe denkt nicht richtig, das ist echt nervig...
Der Schlamm- und Dreckeffekt lenkt natürlich ein wenig vom künstlerischen Unvermögen ab, läßt aber die Farben leider auch nicht so klar erscheinen..... das erstere ist ja so gewollt....
Wenn ich an meine Zeit bei der starken Panzertruppe (hüstel) zurückdenke würde es auch reichen die Figuren einfach in Erdfarben einzufärben und fertig, jeder der etwas anderes behauptet hat nur seinen Schreibtisch vor Arbeit verteidigt....
In diesem Sinne
vollen Wirkungsgrad


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
11.02.2009 9:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tarquam
Rudelwolf
*****


Beiträge: 4.099
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Beitrag: #18
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Es ist nen intressanter Bemalstil weil du es schaffst, trotz nicht ganz sauberer malweise, eine sehr detailreiche und gut wirkende Mniatur zu erschaffen. Du hast alle Details bemalt und auch 2 farbschichten verwendet. Auch Blacklining ist vorhanden. Immer weiter so!

Zum Thema grundieren kann ich dir nur raten dieses Grundierspray zu nutzen um richtig Zeit zu sparen.


Klick mich!


..he who does not try, will never succeed..

Into the fires of battle, unto the anvil of war!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2009 10:07 von Tarquam.

11.02.2009 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lexy
Rudelwolf
*****


Beiträge: 1.975
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #19
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Ich finde wenn die Figur sowieso nur einen hervorgehobenen Farbton hat ist es schwierig den Kumpel nicht wie eine Autolackierung aussehen zu lassen, aus diesem Grund zwei Rottöne, mit Blazing Orange Aufhellungen an den Rüstungsrändern.... und ohne Abgrenzungsinien sieht die Figur einfach scheiße aus....

Zu der roten Spühfarbe weiß ich nicht, was besser ist, so muß ich die schwarzen Rüstungsteile in rot überpatschen, sonst muß ich die roten Gelenke in schwarz überpatschen, und wenn mal nachher nicht mehr so gut mit dem Pinsel dran kommt wenn man im Eifer mal was vergessen hat, ist es mit dem roten Zeug hat rot, und wenn es schwarz ist sieht aus aus wie Schatten....
Hast Du Erfahrung mit roter Grundierung und weißer Farbe drüber, hat man dann einen Anflug von rosa... Auch guck mal da hinten ist wieder die YMCA Truppe

Für Panzer und so ist das Rote Zeug wahrscheinlich ziemlich geil....

Also danke für den Tipp....


Um es mit den Worten meines alten Kali-Trainers zu sagen:
"Wenn Du einen Hammer in der Hand hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!!"
11.02.2009 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tarquam
Rudelwolf
*****


Beiträge: 4.099
Gruppe: Mitglieder
Registriert seit: Dec 2007
Status: Abwesend
Beitrag: #20
RE: Lexy's Schlammsoldaten

Es gibt nen guten Trick um Rot gut auf schwarze Grundierung zu malen.

1. Figur schwarz grundieren
2. Weiß mit Rot mischen und anmalen, die Figur ist zwar pink aber das ist egal.
3. Die Figur mit dem Rotton anmalen den sie später erhalten soll,fertig.

Allerdings sollte das mit dem Foundationrot kein Problem mehr sein. Wenn Alex heute das Bemal buch von GW mitbringt kannst du dir das mal angucken.

Das mit den Sprühen stimmt, man hat immer Doppelarbeit. Und du hast auch recht das die Schwarze Grundierung auch den Vorteil hat das die Minis gleich Schattiert sind wenn man mal was vergißt.

mit der Sprühfarbe a sich habe ich keine erfahrung aber die Manuelzwillinge habe beide ihre Tyraniden mit dem rünen Spray bearbeitet und das sah ziemlich gut aus. Für Panzer ist es bestimmt sehr geil, dieser könnte dann aber nen anderen Rotton haben wie die Marines.


..he who does not try, will never succeed..

Into the fires of battle, unto the anvil of war!
11.02.2009 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (59): « Erste [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: